Nowey BuchBuchpräsentation

am 30. Juli 2003 in der öffentl. Bücherei Kissing
3. Auflage

Der Bayrische Hiasl

als heimatgeschichtliche, volkstümliche und literarische Gestalt
von Dr. phil. Waldemar Nowey
herausgegeben von der Gemeinde Kissing


 

Die ständige Nachfrage machte es erforderlich eine 3. Auflage dieses Buches heraus zu bringen.

Auf Einladung der Gemeinde Kissing
und des Historischen Fördervereins "Bayerischer Hiasl" Kissing e.V.
gab es anläßlich der Präsentation der 3. Auflage des Buches "Der Bayrische Hiasl von Dr. Nowey
am 30.7.2003 einen großen Empfang mit vielen geladenen Ehrengästen.

 

FrKonerz small 2003 7 nowey2
   
Frau Konnertz, die Leiterin der Kissinger Bücherei, begrüßte die Gäste und die Mitglieder unseres Vereins, die in ihren historischen Gewändern gekommen waren.
   
Bgm small  

Bürgermeister Manfred Wolf zitiert aus seinem Grußwort in diesem Buch:

"Der bayrische Hiasl - Mythen und Legenden ranken sich um seine Person. Wahres und Erfundenes erzählt man sich von ihm, der einst in Kissing als Sohn einfacher Leute geboren wurde und zum Volkshelden aufstieg. Vieles, was von ihm erzählt oder geschrieben wurde, erscheint uns heute romantisch und abenteuerlich und doch war es der harte Überlebenskampf eines Mannes der aufbegehrte gegen Unterdrückung, Hunger und Ungerechtigkeit der Reichen gegen die Armen."

   
 

Dr. Nowey wies bei seiner Festansprache auch auf seine zahlreichen Publikationen hin, die er der Bücherei für jedermann zugänglich schenkte.

Zitat aus dem Vorwort von Dr. Nowey:
"Die 'zeitliche Schuld des Hiasl' als ein 'Signum seiner Heimat' wirkt auch künftig 'nachdenklich'. Seine Gestalt in Heimatgeschichte, Volkstum und Literatur bleibt als 'ein zeitloses Signal' für Gesellschaft, Staat und Kirchen 'nachdenkenswert'. "

NoweyRede small
   
NoweySig small

Viel Arbeit, die er aber gerne tat, hatte Dr. Waldemar Nowey, der Autor, mit dem Signieren der Bücher.
Fast alle Besucher haben ein Buch erworben.

 

Das Buch kann in der
Kissinger Gemeindeverwaltung
erworben werden.

   
Hiasllied small  Das Lied vom Bayrischen Hiasl "I bin der Fürst der Wälder"
sang das Hiasl Duo Gertrud Sommer und Georg Deininger.
   
Die Weißbier-Legende Das "Hiasl Bier" von der Privatbrauerei Ehnle in Lauterbach ... Mit einem frischen "Hiasl Weizen" und Brezen für alle Gäste ging der Festabend zu Ende.
BierWerb small HiaslBier small
   
... ist ein Weizenbier nach der Brauart wie zu Lebzeiten des Bayrischen Hiasl  Ein würdiger Ausklang dieses Festabends

 

Wir danken den Damen von der Bücherei, Herrn Dr. Nowey, Herrn Bgm. Wolf
und allen Gästen, die uns diesen schönen Abend bescherten. 

Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr ausdrückliches Einverständnis.