Literarisch-musikalischer Abend

am 22. Oktober im Landgasthof "Alt Kissing"

titel4

titel3   hiasl stehend

 

Die Politologin Dr. Michaela Karl liest aus ihrem, im Regensburger Verlag Fritz Pustet erschienenem, Buch

Karl2 small Buch small
zu denen ja bekanntlich auch der Bayrische Hiasl zählte,
 

und das bekannte Duo Otto Göttler & Sepp Raith lästerte in deftiger, bayrischer Mundart über Politik, Obrigkeit und "Rebellen"

Kuenstler1 small Lesung2 small

 



Am Rande dieser Veranstaltung wurden auch viele Gespräche
über ein zukünftiges "Hiasl Museun" geführt,
das in einem Nebengebäude auf Gut Mergenthau entstehen soll.

Wir, vom Historischen Förderverein, hoffen, dass die Gespräche nicht allzu lange dauern
und die nötigen finanziellen Mittel bald beschafft werden können um der Öffentlichkeit
das Leben und Sterben unseres Volkshelden anschaulich darzustellen.

 


Auch ein Bier wird zu Ehren des "Robin Hood der bayrischen Wälder" gebraut

Wie zu Hiasl´s Zeiten wir das Bier bereiten

 

Das "Hiasl Weizen" ein Bier, gebraut wie zu Lebzeiten des Bayerischen Hiasl von der Privatbrauerei Ehnle
in Lauterbach


Herzlichen Dank an die Helfer beim Bühnenaufbau (Beppo Klostermair) und der Saaldekoration (Barbara Kurz, Gertrud Sommer und Karin Weigl)

Haben Sie noch Fragen? Tel. 08233/6475, oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!